Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen

Textzusammenfassung

Der Markt für technische Konsumgüter in Österreich startet negativ ins Jahr 2019

GfK TEMAX® für Österreich, Q1 2019

Wien, 13. Mai 2019 – Der österreichische technische Konsumgütermarkt startet mit einem Rückgang von -1,2% in das Jahr 2019. Die Unterhaltungselektronik verzeichnet hierbei die größten Einbußen mit -12,7%, danach folgen Telekom mit -4,7%, Bürogeräte mit -2,6% und Foto mit -1,1%. Das größte Wachstum kommt aus dem Sektor IT mit +3,9% dicht gefolgt von den Elektrogroßgeräten mit +3,7% und auch die Elektrokleingeräte entwickeln sich positiv mit +2,3%.

Tabellarische Zusammenfassung

Austria Q1 2019
Q2 2018 Mio. EUR Q3 2018 Mio. EUR Q4 2018 Mio. EUR Q1 2019 Mio. EUR Q1 2019 / Q1 2018 / +/- % Q1 2019 Mio. EUR Q1 2019 / Q1 2018 +/- %
Unterhaltungselektronik (CE) 139 135 210 135 -12,7% 135 -12,7%
Foto (PH) 38 35 42 35 -1,1% 35 -1,1%
Elektrogroßgeräte (MDA) 225 248 270 234 3,7% 234 3,7%
Elektrokleingeräte (SDA) 112 118 171 127 2,3% 127 2,3%
Informationstechnologie (IT) 249 281 337 297 3,9% 297 3,9%
Telekommunikation (TC) 299 332 457 304 -4,7% 304 -4,7%
Bürogeräte & Verbrauchsmaterialien (OE) 76 69 82 79 -2,6% 79 -2,6%
GfK TEMAX® Austria 1.139 1.217 1.567 1.212 -1,2% 1.212 -1,2%
 
General